PLISSEE Shop | ® Marken online kaufen bis 60% Rabatt
PLISSEE Shop | ® Marken online kaufen bis 60% Rabatt 2017-09-08T15:15:54+00:00
  • kürzeste Lieferzeit

  • Lieferzeit 2-4 Werktage

  • über 70 Stoffe zur Auswahl

  • bis 130cm Breite

  • Montage auch ohne bohren

  • Spitzenprodukt, höchste Qualität

  • Lieferzeit 8-10 Werktage

  • über 250 Stoffe zur Auswahl

  • bis 220cm Breite

  • Montage auch ohne bohren

  • Premium, keine sichtbaren Schnüre

  • Lieferzeit 5-7 Werktage

  • bis 230cm Breite

  • Montage auch ohne bohren

jetzt Austina konfigurieren!
jetzt Cosiflor konfigurieren!
jetzt Premium konfigurieren!

Garantiebedingungen >>  

plissee cosiflor premium
  • Premium, keine sichtbaren Schnüre

  • Lieferzeit 5-7 Werktage

  • bis 230cm Breite

  • Montage auch ohne bohren

mehr Infos

jetzt konfigurieren!
plissee cosiflor
  • Spitzenprodukt, höchste Qualität

  • Lieferzeit 8-10 Werktage

  • über 250 Stoffe zur Auswahl

  • bis 220cm Breite

  • Montage auch ohne bohren

mehr Infos

jetzt konfigurieren!
plissee austina
  • kürzeste Lieferzeit

  • Lieferzeit 2-4 Werktage

  • über 70 Stoffe zur Auswahl

  • bis 130cm Breite

  • Montage auch ohne bohren

mehr Infos

jetzt konfigurieren!

unsere Plisseestoffe nach Farben

plissee weiß
plissee beige
plissee braun
plissee rot
plissee orange
plissee gelb
plissee grün
plissee blau
plissee violett
plissee rosa
plissee grau
plissee schwarz

unsere Plisseestoffe nach Farben

plissee weiß
plissee beige
plissee braun
plissee rot
plissee orange
plissee gelb
plissee grün
plissee blau
plissee violett
plissee rosa
plissee grau
plissee schwarz

Besuchen Sie unsere Ratgeber

Unsere Plissee-Ratgeber sollen Ihnen dabei helfen das passende Produkt für den passenden Zweck zu finden.

Worin unterscheiden sich die Vielzahl der Plissee-Stoffe? Was ist der Unterschied zwischen Transmission, Absorption und Reflexion? Weitere interessante Infos finden Sie hier: 

zum Ratgeber Stoffe

Welcher Stoff empfiehlt sich für welchen Raum? Worauf muss ich achten? 

zum Ratgeber Räume

Unser Ratgeber Einrichtung zeigt 6 klassische Einrichtungsstile und gibt Empfehlungen, mit welchen Stoffen diese realisiert werden können: 

zum Ratgeber Einrichtung

Uwe Fricke: Jahrgang 1970, Fachmann für Sonnenschutz und Inhaber von Plissee.de

“Nichts zieht Fenster so an wie ein Plissee – von allen Sonnenschutzprodukten das mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Produkt.”

& Büros

Wintergärten

Küchen

Badezimmer

Schlafzimmer

Kinderzimmer

Wohnzimmer

für

ÜBER
250
STOFFE

messing

schwarz

silber

weiß

SCHIENENFARBEN

für
eine
lange
Lebensdauer

aus Metall

SCHNURFÜHRUNG

Klemmträger

Winkel

Plissee-Point-Fix

Spannschuh

BEFESTIGUNGSART

Modell VS2

FREI VERSCHIEBBAR

● für Fenster
& Türen

● individuell

● mm-genau

MASSANFERTIGUNG

DAS PLISSEE

Das Plissee ist ein dekorativer Sonnen- und Sichtschutz. Stoffe für Plissees sind in vielen Farb- und Mustervarianten erhältlich. Neben blickdichten Stoffen sind auch transparente und verdunkelnde Ausführungen erhältlich. Die Stoffe bestehen aus hochwertigen Kunststofffasern, die von Natur aus schmutzabweisend sind. Plissee Stoffe wurden speziell für den Einsatz im Fenster mit direkter Sonneneinstrahlung entwickelt und versprechen ein hohes und langlebiges Maß an Farbechtheit (die Farben bleichen nicht aus).

plissee

Klassisch wird das Plissee in millimetergenauer Maßanfertigung hergestellt. Wie im Baukastensystem können Modell, Befestigungsart, Schienenfarbe, Stoff in vielen Farben und Größe individuell zusammengestellt werden. Durch die Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten kann ein Plissee an Fensterfarbe und Inneneinrichtung angepasst werden, wodurch auch Anforderungen an Design und Ästhetik realisiert werden können. Der besondere Vorteil einer Maßanfertigung ist die Möglichkeit der Montage direkt vor der Scheibe zwischen den sogenannten Glasleisten. Dadurch bilden Fenster und Plissee eine Einheit wie „aus einem Guss“. Hochwertige Materialien versprechen eine lange Lebensdauer und einen angenehmen Komfort in der Bedienung.

unsere Plissees im Vergleich

Erhältlich sind auch Fertigprodukte. Diese Plissees sind oft günstiger, weil sie in großen Stückzahlen und nicht individuell gefertigt werden. Dabei geht jedoch die Preisersparnis auf Kosten der Ästhetik und Optik, denn Standardprodukte können nicht millimetergenau ins Fenster eingebracht werden. Fertigprodukte werden oft auf dem Fensterrahmen (mit seitlichen Überständen) oder gar auf der Wand montiert – mit entsprechenden Einschränkungen in der Bedienbarkeit des Fensters oder der Tür. Zudem leiden billige Lösungen oft unter einer eingeschränkten Lebensdauer und dem Mangel an Komfort in der Bedienung.

MODELLE

Der Favorit

Der größte Unterschied im Vergleich zu anderen Sonnenschutzprodukten liegt in der Funktion des Plissees. Das beliebteste Modell lässt sich frei verschieben – die obere und untere Schiene lassen sich unabhängig voneinander frei bewegen und ermöglichen so einen individuellen Sicht- und Sonnenschutz. Hier lässt sich z.B. nur der untere Teil des Fensters bedecken, während der Blick nach Außen im oberen Bereich weiterhin möglich ist. Das beschriebene Modell wird als verspannte Anlage bezeichnet, da eingebaute Metallfedern das System permanent auf Spannung halten.

Freihängend

Ein alternatives Modell ist ein freihängendes Plissee, nicht auf Spannung und ermöglicht dadurch die Fertigung besonders breiter Anlagen. Jedoch lässt sich diese Bauart wie eine Jalousie nur hoch- und runterbewegen.

BEDIENMÖGLICHKEITEN

Griff

In den meisten Fällen wird ein Plissee per Griff bedient, der sich mittig auf der oder den Schienen befindet.

Schnurzug

Bestimmte Modelle werden per Schnurzug bedient. Dabei ist häufig die Seite der Bedienung wählbar.

MONTAGEARTEN

Spannschuhe

Die beliebteste Plissee Montageart ist die Verschraubung in der Glasleiste (direkt vor der Scheibe) mithilfe von kleinen Spannschuhen. Diese Befestigungsart gilt allgemein als die „schönste“ Form der Montage, da Sie die Position des Plissees direkt vor der Scheibe und neben den Glasleisten ermöglicht.

Klemmträger

Der Klemmträger wurde entwickelt, um Verschraubungen im Fenster zu vermeiden. Er wird oben – und je nach Modell auch unten – auf dem Fenster- oder Türrahmen von der Art her wie eine Schraubzwinge montiert. Bei dieser Montageart läuft das Plissee vor dem Fensterrahmen – nicht vor der Glasscheibe. Aber auch das hat Vorteile: das Plissee lässt sich beim Schließen komplett aus dem Bereich der Scheibe herausschieben.

Winkel

Winkel werden stirnseitig direkt in den Fensterrahmen geschraubt. Pro Winkel werden 2 Schrauben benötigt, wodurch bei den meisten Modellen acht Löcher im Fenster entstehen. In den Fällen wo keine andere Montageart verwendet werden kann (z.B. bei Sprossenfenstern aus Holz) ist die Montage mit dem Winkel meist die einzige Alternative. Auch hier verläuft das Plissee vor dem Fensterrahmen.

Wand- & Deckenmontage

Bei besonders großen und insbesondere freihängenden Plissees wird auch auf der Wand oder an der Decke verschraubt.

Die Art der Montage ist also nicht immer frei wählbar. In einigen Fällen schließt bereits die Beschaffenheit des Fenster oder der Tür bestimmte Montagearten aus.

Klebetechnik

Auf dem Markt sind auch Lösungen mit Klebetechniken erhältlich. Das Verkaufsargument liegt auf der Hand: was geklebt werden kann muss nicht verschraubt werden und „macht keine Löcher“. Diese Lösungen sind jedoch häufig von der Haltbarkeit sehr begrenzt. Insbesondere verspannte Anlagen wirken mit permanenten Zugkräften auf das Befestigungsmaterial ein und setzen eine dauerhafte Belastbarkeit voraus. Zudem hinterlassen manche Klebesysteme beim späteren Entfernen größere Schäden, als es bei den kleinen Schrauben anderer Montagearten überhaupt der Fall gewesen wäre. Daher bieten wir keine Klebetechnik an.

ZU BEACHTEN

Starke Sonneneinstrahlung

Bei starker Sonneneinstrahlung eignen sich hervorragend Stoffe mit Perlex- oder Perlmuttbeschichtung. Diese Beschichtung auf der Rückseite des Plissees hat die Funktion einen Teil des Sonnenlichtes zu reflektieren. Somit beugt eine Perlex-Beschichtung der Wärmeentwicklung vor. Bei weißen oder sehr hellen Stoffen ist die Perlex-Beschichtung nicht unbedingt notwendig, da weiß von Natur aus die größte Reflektion bewirkt. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Stoff durch die Beschichtung etwas fester ist und die Steifigkeit erhöht. Hinweis: die Perlex-Beschichtung wird oft als „Hitzeschutz“ beworben. Diese Bezeichnung ist jedoch irreführend, da ein echter Hitzeschutz nur von außen realisiert werden kann.

Verdunkelung

In der Regel werden Verdunkelungsstoffe für das Schlafzimmer verwendet. Grundsätzlich sollten Verdunkelungsstoffe nicht im Wohnbereich oder im Bad verwendet werden, denn sonst ist es tagsüber zu dunkel, was einen Verlust an Lebensqualität bedeutet. Es gibt aber auch Ausnahmen, z.B. im Wohnzimmer bei Betrieb eines Beamers statt eines Fernsehgerätes. Ein Plissee mit Verdunkelungsstoff bewirkt zwar eine solide Verdunkelung, allerdings nie zu 100%. Durch die Schnurstanzungen und an den Seiten kommt immer etwas Licht hindurch. Die Duett- oder Wabenstoffe werden ohne sichtbare Schnurstanzungen gefertigt, aber auch dort kommt an den Seiten immer etwas Licht hindurch. Bei Menschen, die im Schlaf bereits bei sehr geringen Lichtmengen empfindlich reagieren ist das Plissee nicht das richtige Produkt. In diesen Fällen eignen sich besser Rollläden von außen.

Verwendung

Grundsätzlich ist das Plissee ausschließlich für die Montage und den Gebrauch im Haus geeignet, keinesfalls draußen.

Beschränkung

Abhängig vom Modell, können Plissees nur innerhalb bestimmter Maximalabmessungen gefertigt werden.

Feuchtraum

Stockflecke können sich nur bilden, wenn der Stoff 2-3 Tage permanent feucht bleibt und nicht trocknen kann. Das ist so, als würde man ein nasses Zelt zurück in den Beutel packen und es darin lassen. Der Plisseestoff darf die Scheibe nicht berühren. Der Stoff muss trocknen und darf im feuchten Zustand nicht längerfristig zusammen geschoben werden. Wenn diese Hinweise befolgt werden, ist auch die Montage in einem Feuchtraum problemlos möglich.

Pflege & Reinigung

Die meisten Plisseestoffe sind handwaschbar bei 30°. Das gesamte Plissee (nicht nur der Stoff) kann z.B. in der Badewanne vorsichtig gereinigt werden. Anmerkung! Die Erfahrung zeigt, dass Plissees nicht gewaschen werden müssen. Plissees zeigen selbst nach vielen Jahren noch keine Verschmutzungen auf – bis auf z.B. Rückstände von Insekten. Das Plissee kann sehr gut mit einem nebelfeuchten Tuch gereinigt werden. Gardinen im Gegensatz zum Plissee müssen gewaschen werden. Grund: sowohl Raumluft über den Heizkörper als auch Frischluft von außen zirkulieren durch die Gardinen. Frisch- wie auch Raumluft sind durchsetzt von Schmutzpartikeln. Das ist bei einem Plissee nicht der Fall. Standardmäßig befindet sich das Plissee vor der Scheibe – es zirkuliert keine Luft durch den Stoff.

nach oben

...die Qual der Wahl

Auswahl

.....DIE QUAL DER WAHL

Welches ist der richtige Plissee-Stoff für mich?
Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl:

mehr infos

Transparenz- Stufen

Durchsichtigkeit

TRANSPARENZ STUFEN

Hier erklären wir den Unterschied zwischen blickdichten, transparenten und verdunkelnden Stoffen.

mehr infos

Perlex - Beschichtung

Reflektion

PERLEX BESCHICHTUNG

Mehr Reflektion von Sonnenlicht durch glänzende Beschichtung auf der Rückseite erzielen.

mehr infos

UV - Beständigkeit

Farbstabilität

UV Beständigkeit bei Stoffen

Was passiert mit den Stoffen, wenn Sie jahrelang Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind?

mehr infos

Tipps zur Reinigung

reinigen & waschen?

TIPPS ZU REINIGUNG & PFLEGE

Muss ich meine Plissees waschen?
Wie reinige und pflege ich Plissees richtig?

mehr infos

Plissierung der Stoffe

Herstellung

PLISSIERUNG

Wie kommen eigentlich die Falten in den Stoff? Bleiben die Falten dauerhaft erhalten?

mehr infos

Waben-Stoffe

Herstellung

WABENSTOFFE

Wie werden Wabenstoffe hergestellt? Welche Eigenschaften
haben sie?

mehr infos

Unterschiede der Webarten

Herstellung

WEBARTEN

Hier zeigen wir welchen Effekt die verschiedenen Webarten bei den Stoffen bewirken.

mehr infos

Mehrschicht-Stoffe

Herstellung

Mehrschicht- Stoffe

Einige Stoffe sind aus mehreren Schichten gefertigt. Warum?

mehr Infos

Stoff-Kollektionen

Herstellung

Stoff-Kollektionen

Neue Trends bedeuten
neue Stoffe. Wie entstehen diese und wer steckt dahinter?

mehr infos

nach oben

Uwe Fricke: Jahrgang 1970, Fachmann für Sonnenschutz und Inhaber von Plissee.de

“Nichts zieht Fenster so an wie ein Plissee – von allen Sonnenschutzprodukten das mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Produkt.”

Kundenbewertungen          alle ansehen >

Die Stoffproben wurden sofort verschickt. Die Plissees waren nach einer guten Woche da. Die Qualität und der Preis sind super. Ich bin total begeistert.

Birte Kupsch, Gülzow-Prüzen 06.03.2017

Die Plissees kamen genau an dem Tag an wie vorher beschrieben und Online angegeben. Sie wurden ganz genau gearbeitet und passen Perfekt.

Matthias Vahling, Westoverledingen 24.01.2017

Sehr freundlicher Kundenservice, die Qualität der Produkte ist spitze und sie wurden sehr schnell geliefert. Sehr zu empfehlen.

Sandra Olbrich, Bruchsal 08.03.2017

Besuchen Sie unsere Ratgeber

Unsere Plissee-Ratgeber sollen Ihnen dabei helfen das passende Produkt für den passenden Zweck zu finden.

Worin unterscheiden sich die Vielzahl der Plissee-Stoffe? Was ist der Unterschied zwischen Transmission, Absorption und Reflexion? Weitere interessante Infos finden Sie hier: 

zum Ratgeber Stoffe

Welcher Stoff empfiehlt sich für welchen Raum? Worauf muss ich achten? 

zum Ratgeber Räume

Unser Ratgeber Einrichtung zeigt 6 klassische Einrichtungsstile und gibt Empfehlungen, mit welchen Stoffen diese realisiert werden können: 

zum Ratgeber Einrichtung

& Büros

Wintergärten

Küchen

Badezimmer

Schlafzimmer

Kinderzimmer

Wohnzimmer

für

ÜBER
250
STOFFE

messing

schwarz

silber

weiß

SCHIENENFARBEN

für
eine
lange
Lebensdauer

aus Metall

SCHNURFÜHRUNG

Klemmträger

Winkel

Plissee-Point-Fix

Spannschuh

BEFESTIGUNGSART

Modell VS2

FREI VERSCHIEBBAR

● für Fenster
& Türen

● individuell

● mm-genau

MASSANFERTIGUNG

DAS PLISSEE

Das Plissee ist ein dekorativer Sonnen- und Sichtschutz. Stoffe für Plissees sind in vielen Farb- und Mustervarianten erhältlich. Neben blickdichten Stoffen sind auch transparente und verdunkelnde Ausführungen erhältlich. Die Stoffe bestehen aus hochwertigen Kunststofffasern, die von Natur aus schmutzabweisend sind. Plissee Stoffe wurden speziell für den Einsatz im Fenster mit direkter Sonneneinstrahlung entwickelt und versprechen ein hohes und langlebiges Maß an Farbechtheit (die Farben bleichen nicht aus).

plissee

Klassisch wird das Plissee in millimetergenauer Maßanfertigung hergestellt. Wie im Baukastensystem können Modell, Befestigungsart, Schienenfarbe, Stoff in vielen Farben und Größe individuell zusammengestellt werden. Durch die Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten kann ein Plissee an Fensterfarbe und Inneneinrichtung angepasst werden, wodurch auch Anforderungen an Design und Ästhetik realisiert werden können. Der besondere Vorteil einer Maßanfertigung ist die Möglichkeit der Montage direkt vor der Scheibe zwischen den sogenannten Glasleisten. Dadurch bilden Fenster und Plissee eine Einheit wie „aus einem Guss“. Hochwertige Materialien versprechen eine lange Lebensdauer und einen angenehmen Komfort in der Bedienung.

unsere Plissees im Vergleich

Erhältlich sind auch Fertigprodukte. Diese Plissees sind oft günstiger, weil sie in großen Stückzahlen und nicht individuell gefertigt werden. Dabei geht jedoch die Preisersparnis auf Kosten der Ästhetik und Optik, denn Standardprodukte können nicht millimetergenau ins Fenster eingebracht werden. Fertigprodukte werden oft auf dem Fensterrahmen (mit seitlichen Überständen) oder gar auf der Wand montiert – mit entsprechenden Einschränkungen in der Bedienbarkeit des Fensters oder der Tür. Zudem leiden billige Lösungen oft unter einer eingeschränkten Lebensdauer und dem Mangel an Komfort in der Bedienung.

MODELLE

Der Favorit

Der größte Unterschied im Vergleich zu anderen Sonnenschutzprodukten liegt in der Funktion des Plissees. Das beliebteste Modell lässt sich frei verschieben – die obere und untere Schiene lassen sich unabhängig voneinander frei bewegen und ermöglichen so einen individuellen Sicht- und Sonnenschutz. Hier lässt sich z.B. nur der untere Teil des Fensters bedecken, während der Blick nach Außen im oberen Bereich weiterhin möglich ist. Das beschriebene Modell wird als verspannte Anlage bezeichnet, da eingebaute Metallfedern das System permanent auf Spannung halten.

Freihängend

Ein alternatives Modell ist ein freihängendes Plissee, nicht auf Spannung und ermöglicht dadurch die Fertigung besonders breiter Anlagen. Jedoch lässt sich diese Bauart wie eine Jalousie nur hoch- und runterbewegen.

BEDIENMÖGLICHKEITEN

Griff

In den meisten Fällen wird ein Plissee per Griff bedient, der sich mittig auf der oder den Schienen befindet.

Schnurzug

Bestimmte Modelle werden per Schnurzug bedient. Dabei ist häufig die Seite der Bedienung wählbar.

MONTAGEARTEN

Spannschuhe

Die beliebteste Plissee Montageart ist die Verschraubung in der Glasleiste (direkt vor der Scheibe) mithilfe von kleinen Spannschuhen. Diese Befestigungsart gilt allgemein als die „schönste“ Form der Montage, da Sie die Position des Plissees direkt vor der Scheibe und neben den Glasleisten ermöglicht.

Klemmträger

Der Klemmträger wurde entwickelt, um Verschraubungen im Fenster zu vermeiden. Er wird oben – und je nach Modell auch unten – auf dem Fenster- oder Türrahmen von der Art her wie eine Schraubzwinge montiert. Bei dieser Montageart läuft das Plissee vor dem Fensterrahmen – nicht vor der Glasscheibe. Aber auch das hat Vorteile: das Plissee lässt sich beim Schließen komplett aus dem Bereich der Scheibe herausschieben.

Winkel

Winkel werden stirnseitig direkt in den Fensterrahmen geschraubt. Pro Winkel werden 2 Schrauben benötigt, wodurch bei den meisten Modellen acht Löcher im Fenster entstehen. In den Fällen wo keine andere Montageart verwendet werden kann (z.B. bei Sprossenfenstern aus Holz) ist die Montage mit dem Winkel meist die einzige Alternative. Auch hier verläuft das Plissee vor dem Fensterrahmen.

Wand- & Deckenmontage

Bei besonders großen und insbesondere freihängenden Plissees wird auch auf der Wand oder an der Decke verschraubt.

Die Art der Montage ist also nicht immer frei wählbar. In einigen Fällen schließt bereits die Beschaffenheit des Fenster oder der Tür bestimmte Montagearten aus.

Klebetechnik

Auf dem Markt sind auch Lösungen mit Klebetechniken erhältlich. Das Verkaufsargument liegt auf der Hand: was geklebt werden kann muss nicht verschraubt werden und „macht keine Löcher“. Diese Lösungen sind jedoch häufig von der Haltbarkeit sehr begrenzt. Insbesondere verspannte Anlagen wirken mit permanenten Zugkräften auf das Befestigungsmaterial ein und setzen eine dauerhafte Belastbarkeit voraus. Zudem hinterlassen manche Klebesysteme beim späteren Entfernen größere Schäden, als es bei den kleinen Schrauben anderer Montagearten überhaupt der Fall gewesen wäre. Daher bieten wir keine Klebetechnik an.

ZU BEACHTEN

Starke Sonneneinstrahlung

Bei starker Sonneneinstrahlung eignen sich hervorragend Stoffe mit Perlex- oder Perlmuttbeschichtung. Diese Beschichtung auf der Rückseite des Plissees hat die Funktion einen Teil des Sonnenlichtes zu reflektieren. Somit beugt eine Perlex-Beschichtung der Wärmeentwicklung vor. Bei weißen oder sehr hellen Stoffen ist die Perlex-Beschichtung nicht unbedingt notwendig, da weiß von Natur aus die größte Reflektion bewirkt. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Stoff durch die Beschichtung etwas fester ist und die Steifigkeit erhöht. Hinweis: die Perlex-Beschichtung wird oft als „Hitzeschutz“ beworben. Diese Bezeichnung ist jedoch irreführend, da ein echter Hitzeschutz nur von außen realisiert werden kann.

Verdunkelung

In der Regel werden Verdunkelungsstoffe für das Schlafzimmer verwendet. Grundsätzlich sollten Verdunkelungsstoffe nicht im Wohnbereich oder im Bad verwendet werden, denn sonst ist es tagsüber zu dunkel, was einen Verlust an Lebensqualität bedeutet. Es gibt aber auch Ausnahmen, z.B. im Wohnzimmer bei Betrieb eines Beamers statt eines Fernsehgerätes. Ein Plissee mit Verdunkelungsstoff bewirkt zwar eine solide Verdunkelung, allerdings nie zu 100%. Durch die Schnurstanzungen und an den Seiten kommt immer etwas Licht hindurch. Die Duett- oder Wabenstoffe werden ohne sichtbare Schnurstanzungen gefertigt, aber auch dort kommt an den Seiten immer etwas Licht hindurch. Bei Menschen, die im Schlaf bereits bei sehr geringen Lichtmengen empfindlich reagieren ist das Plissee nicht das richtige Produkt. In diesen Fällen eignen sich besser Rollläden von außen.

Verwendung

Grundsätzlich ist das Plissee ausschließlich für die Montage und den Gebrauch im Haus geeignet, keinesfalls draußen.

Beschränkung

Abhängig vom Modell, können Plissees nur innerhalb bestimmter Maximalabmessungen gefertigt werden.

Feuchtraum

Stockflecke können sich nur bilden, wenn der Stoff 2-3 Tage permanent feucht bleibt und nicht trocknen kann. Das ist so, als würde man ein nasses Zelt zurück in den Beutel packen und es darin lassen. Der Plisseestoff darf die Scheibe nicht berühren. Der Stoff muss trocknen und darf im feuchten Zustand nicht längerfristig zusammen geschoben werden. Wenn diese Hinweise befolgt werden, ist auch die Montage in einem Feuchtraum problemlos möglich.

Pflege & Reinigung

Die meisten Plisseestoffe sind handwaschbar bei 30°. Das gesamte Plissee (nicht nur der Stoff) kann z.B. in der Badewanne vorsichtig gereinigt werden. Anmerkung! Die Erfahrung zeigt, dass Plissees nicht gewaschen werden müssen. Plissees zeigen selbst nach vielen Jahren noch keine Verschmutzungen auf – bis auf z.B. Rückstände von Insekten. Das Plissee kann sehr gut mit einem nebelfeuchten Tuch gereinigt werden. Gardinen im Gegensatz zum Plissee müssen gewaschen werden. Grund: sowohl Raumluft über den Heizkörper als auch Frischluft von außen zirkulieren durch die Gardinen. Frisch- wie auch Raumluft sind durchsetzt von Schmutzpartikeln. Das ist bei einem Plissee nicht der Fall. Standardmäßig befindet sich das Plissee vor der Scheibe – es zirkuliert keine Luft durch den Stoff.

nach oben

...die Qual der Wahl

Auswahl

.....DIE QUAL DER WAHL

Welches ist der richtige Plissee-Stoff für mich?
Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl:

mehr infos

Transparenz- Stufen

Durchsichtigkeit

TRANSPARENZ STUFEN

Hier erklären wir den Unterschied zwischen blickdichten, transparenten und verdunkelnden Stoffen.

mehr infos

Perlex - Beschichtung

Reflektion

PERLEX BESCHICHTUNG

Mehr Reflektion von Sonnenlicht durch glänzende Beschichtung auf der Rückseite erzielen.

mehr infos

UV - Beständigkeit

Farbstabilität

UV Beständigkeit bei Stoffen

Was passiert mit den Stoffen, wenn Sie jahrelang Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind?

mehr infos

Tipps zur Reinigung

reinigen & waschen?

TIPPS ZU REINIGUNG & PFLEGE

Muss ich meine Plissees waschen?
Wie reinige und pflege ich Plissees richtig?

mehr infos

Plissierung der Stoffe

Herstellung

PLISSIERUNG

Wie kommen eigentlich die Falten in den Stoff? Bleiben die Falten dauerhaft erhalten?

mehr infos

Waben-Stoffe

Herstellung

WABENSTOFFE

Wie werden Wabenstoffe hergestellt? Welche Eigenschaften
haben sie?

mehr infos

Unterschiede der Webarten

Herstellung

WEBARTEN

Hier zeigen wir welchen Effekt die verschiedenen Webarten bei den Stoffen bewirken.

mehr infos

Mehrschicht-Stoffe

Herstellung

Mehrschicht- Stoffe

Einige Stoffe sind aus mehreren Schichten gefertigt. Warum?

mehr Infos

Stoff-Kollektionen

Herstellung

Stoff-Kollektionen

Neue Trends bedeuten
neue Stoffe. Wie entstehen diese und wer steckt dahinter?

mehr infos

nach oben

Uwe Fricke: Jahrgang 1970, Fachmann für Sonnenschutz und Inhaber von Plissee.de

“Nichts zieht Fenster so an wie ein Plissee – von allen Sonnenschutzprodukten das mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Produkt.”

Kundenbewertungen          alle ansehen >

Die Stoffproben wurden sofort verschickt. Die Plissees waren nach einer guten Woche da. Die Qualität und der Preis sind super. Ich bin total begeistert.

Birte Kupsch, Gülzow-Prüzen 06.03.2017

Die Plissees kamen genau an dem Tag an wie vorher beschrieben und Online angegeben. Sie wurden ganz genau gearbeitet und passen Perfekt.

Matthias Vahling, Westoverledingen 24.01.2017

Sehr freundlicher Kundenservice, die Qualität der Produkte ist spitze und sie wurden sehr schnell geliefert. Sehr zu empfehlen.

Sandra Olbrich, Bruchsal 08.03.2017

Besuchen Sie unsere Ratgeber

Unsere Plissee-Ratgeber sollen Ihnen dabei helfen das passende Produkt für den passenden Zweck zu finden.

Worin unterscheiden sich die Vielzahl der Plissee-Stoffe? Was ist der Unterschied zwischen Transmission, Absorption und Reflexion? Weitere interessante Infos finden Sie hier: 

zum Ratgeber Stoffe

Welcher Stoff empfiehlt sich für welchen Raum? Worauf muss ich achten? 

zum Ratgeber Räume

Unser Ratgeber Einrichtung zeigt 6 klassische Einrichtungsstile und gibt Empfehlungen, mit welchen Stoffen diese realisiert werden können: 

zum Ratgeber Einrichtung

DAS PLISSEE

Das Plissee ist ein dekorativer Sonnen- und Sichtschutz. Stoffe für Plissees sind in vielen Farb- und Mustervarianten erhältlich. Neben blickdichten Stoffen sind auch transparente und verdunkelnde Ausführungen erhältlich. Die Stoffe bestehen aus hochwertigen Kunststofffasern, die von Natur aus schmutzabweisend sind. Plissee Stoffe wurden speziell für den Einsatz im Fenster mit direkter Sonneneinstrahlung entwickelt und versprechen ein hohes und langlebiges Maß an Farbechtheit (die Farben bleichen nicht aus).

plissee

Klassisch wird das Plissee in millimetergenauer Maßanfertigung hergestellt. Wie im Baukastensystem können Modell, Befestigungsart, Schienenfarbe, Stoff in vielen Farben und Größe individuell zusammengestellt werden. Durch die Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten kann ein Plissee an Fensterfarbe und Inneneinrichtung angepasst werden, wodurch auch Anforderungen an Design und Ästhetik realisiert werden können. Der besondere Vorteil einer Maßanfertigung ist die Möglichkeit der Montage direkt vor der Scheibe zwischen den sogenannten Glasleisten. Dadurch bilden Fenster und Plissee eine Einheit wie „aus einem Guss“. Hochwertige Materialien versprechen eine lange Lebensdauer und einen angenehmen Komfort in der Bedienung.

unsere Plissees im Vergleich

Erhältlich sind auch Fertigprodukte. Diese Plissees sind oft günstiger, weil sie in großen Stückzahlen und nicht individuell gefertigt werden. Dabei geht jedoch die Preisersparnis auf Kosten der Ästhetik und Optik, denn Standardprodukte können nicht millimetergenau ins Fenster eingebracht werden. Fertigprodukte werden oft auf dem Fensterrahmen (mit seitlichen Überständen) oder gar auf der Wand montiert – mit entsprechenden Einschränkungen in der Bedienbarkeit des Fensters oder der Tür. Zudem leiden billige Lösungen oft unter einer eingeschränkten Lebensdauer und dem Mangel an Komfort in der Bedienung.

MODELLE

Der Favorit

Der größte Unterschied im Vergleich zu anderen Sonnenschutzprodukten liegt in der Funktion des Plissees. Das beliebteste Modell lässt sich frei verschieben – die obere und untere Schiene lassen sich unabhängig voneinander frei bewegen und ermöglichen so einen individuellen Sicht- und Sonnenschutz. Hier lässt sich z.B. nur der untere Teil des Fensters bedecken, während der Blick nach Außen im oberen Bereich weiterhin möglich ist. Das beschriebene Modell wird als verspannte Anlage bezeichnet, da eingebaute Metallfedern das System permanent auf Spannung halten.

Freihängend

Ein alternatives Modell ist ein freihängendes Plissee, nicht auf Spannung und ermöglicht dadurch die Fertigung besonders breiter Anlagen. Jedoch lässt sich diese Bauart wie eine Jalousie nur hoch- und runterbewegen.

BEDIENMÖGLICHKEITEN

Griff

In den meisten Fällen wird ein Plissee per Griff bedient, der sich mittig auf der oder den Schienen befindet.

Schnurzug

Bestimmte Modelle werden per Schnurzug bedient. Dabei ist häufig die Seite der Bedienung wählbar.

MONTAGEARTEN

Spannschuhe

Die beliebteste Plissee Montageart ist die Verschraubung in der Glasleiste (direkt vor der Scheibe) mithilfe von kleinen Spannschuhen. Diese Befestigungsart gilt allgemein als die „schönste“ Form der Montage, da Sie die Position des Plissees direkt vor der Scheibe und neben den Glasleisten ermöglicht.

Klemmträger

Der Klemmträger wurde entwickelt, um Verschraubungen im Fenster zu vermeiden. Er wird oben – und je nach Modell auch unten – auf dem Fenster- oder Türrahmen von der Art her wie eine Schraubzwinge montiert. Bei dieser Montageart läuft das Plissee vor dem Fensterrahmen – nicht vor der Glasscheibe. Aber auch das hat Vorteile: das Plissee lässt sich beim Schließen komplett aus dem Bereich der Scheibe herausschieben.

Winkel

Winkel werden stirnseitig direkt in den Fensterrahmen geschraubt. Pro Winkel werden 2 Schrauben benötigt, wodurch bei den meisten Modellen acht Löcher im Fenster entstehen. In den Fällen wo keine andere Montageart verwendet werden kann (z.B. bei Sprossenfenstern aus Holz) ist die Montage mit dem Winkel meist die einzige Alternative. Auch hier verläuft das Plissee vor dem Fensterrahmen.

Wand- & Deckenmontage

Bei besonders großen und insbesondere freihängenden Plissees wird auch auf der Wand oder an der Decke verschraubt.

Die Art der Montage ist also nicht immer frei wählbar. In einigen Fällen schließt bereits die Beschaffenheit des Fenster oder der Tür bestimmte Montagearten aus.

Klebetechnik

Auf dem Markt sind auch Lösungen mit Klebetechniken erhältlich. Das Verkaufsargument liegt auf der Hand: was geklebt werden kann muss nicht verschraubt werden und „macht keine Löcher“. Diese Lösungen sind jedoch häufig von der Haltbarkeit sehr begrenzt. Insbesondere verspannte Anlagen wirken mit permanenten Zugkräften auf das Befestigungsmaterial ein und setzen eine dauerhafte Belastbarkeit voraus. Zudem hinterlassen manche Klebesysteme beim späteren Entfernen größere Schäden, als es bei den kleinen Schrauben anderer Montagearten überhaupt der Fall gewesen wäre. Daher bieten wir keine Klebetechnik an.

ZU BEACHTEN

Starke Sonneneinstrahlung

Bei starker Sonneneinstrahlung eignen sich hervorragend Stoffe mit Perlex- oder Perlmuttbeschichtung. Diese Beschichtung auf der Rückseite des Plissees hat die Funktion einen Teil des Sonnenlichtes zu reflektieren. Somit beugt eine Perlex-Beschichtung der Wärmeentwicklung vor. Bei weißen oder sehr hellen Stoffen ist die Perlex-Beschichtung nicht unbedingt notwendig, da weiß von Natur aus die größte Reflektion bewirkt. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Stoff durch die Beschichtung etwas fester ist und die Steifigkeit erhöht. Hinweis: die Perlex-Beschichtung wird oft als „Hitzeschutz“ beworben. Diese Bezeichnung ist jedoch irreführend, da ein echter Hitzeschutz nur von außen realisiert werden kann.

Verdunkelung

In der Regel werden Verdunkelungsstoffe für das Schlafzimmer verwendet. Grundsätzlich sollten Verdunkelungsstoffe nicht im Wohnbereich oder im Bad verwendet werden, denn sonst ist es tagsüber zu dunkel, was einen Verlust an Lebensqualität bedeutet. Es gibt aber auch Ausnahmen, z.B. im Wohnzimmer bei Betrieb eines Beamers statt eines Fernsehgerätes. Ein Plissee mit Verdunkelungsstoff bewirkt zwar eine solide Verdunkelung, allerdings nie zu 100%. Durch die Schnurstanzungen und an den Seiten kommt immer etwas Licht hindurch. Die Duett- oder Wabenstoffe werden ohne sichtbare Schnurstanzungen gefertigt, aber auch dort kommt an den Seiten immer etwas Licht hindurch. Bei Menschen, die im Schlaf bereits bei sehr geringen Lichtmengen empfindlich reagieren ist das Plissee nicht das richtige Produkt. In diesen Fällen eignen sich besser Rollläden von außen.

Verwendung

Grundsätzlich ist das Plissee ausschließlich für die Montage und den Gebrauch im Haus geeignet, keinesfalls draußen.

Beschränkung

Abhängig vom Modell, können Plissees nur innerhalb bestimmter Maximalabmessungen gefertigt werden.

Feuchtraum

Stockflecke können sich nur bilden, wenn der Stoff 2-3 Tage permanent feucht bleibt und nicht trocknen kann. Das ist so, als würde man ein nasses Zelt zurück in den Beutel packen und es darin lassen. Der Plisseestoff darf die Scheibe nicht berühren. Der Stoff muss trocknen und darf im feuchten Zustand nicht längerfristig zusammen geschoben werden. Wenn diese Hinweise befolgt werden, ist auch die Montage in einem Feuchtraum problemlos möglich.

Pflege & Reinigung

Die meisten Plisseestoffe sind handwaschbar bei 30°. Das gesamte Plissee (nicht nur der Stoff) kann z.B. in der Badewanne vorsichtig gereinigt werden. Anmerkung! Die Erfahrung zeigt, dass Plissees nicht gewaschen werden müssen. Plissees zeigen selbst nach vielen Jahren noch keine Verschmutzungen auf – bis auf z.B. Rückstände von Insekten. Das Plissee kann sehr gut mit einem nebelfeuchten Tuch gereinigt werden. Gardinen im Gegensatz zum Plissee müssen gewaschen werden. Grund: sowohl Raumluft über den Heizkörper als auch Frischluft von außen zirkulieren durch die Gardinen. Frisch- wie auch Raumluft sind durchsetzt von Schmutzpartikeln. Das ist bei einem Plissee nicht der Fall. Standardmäßig befindet sich das Plissee vor der Scheibe – es zirkuliert keine Luft durch den Stoff.

nach oben