/Plissee Befestigungsarten
Plissee Befestigungsarten 2017-08-03T13:30:58+00:00

Befestigungsarten bei Plissees

Wir bieten Ihnen für Ihr Plissee die Montage mit vier verschiedenen Befestigungsarten an. Welches die für Ihr Fenster richtige Befestigungsart ist, entscheidet sich nach den örtlichen Gegebenheiten. Bei Montage per Spannschuh als klassische Montageart wird dieser mit einer kleinen Schraube in der Glasleiste befestigt. Hierbei ist es nicht wichtig, ob es sich um eine feststehendes Fenster handelt oder eines zum Öffnen. Montagearten zum Einhängen oder Festklemmen bedingen, dass sich das Fenster öffnen lässt. Detalliertere Informationen – auch im Vergeich der Befestigungsarten – möchten wir Ihnen an dieser Stelle geben.

Spannschuh

  • dezenteste Art der Befestigung
  • wird in der Glasleiste montiert
  • Plissee liegt in der Glasleiste
  • Befestigung durch Schrauben
  • bei Glasleistentiefe 15mm – 35mm
  • keine Beschränkung durch Rahmentiefe
  • kompatibel mit  VS1-, VS2- und F1-Anlagen
  • auch für feststehende Fensterelemente geeignet
  • erhältlich für Cosiflor, INLINE und AUSTINA

Plissee Point-Fix

  • optisch dezent zum Einhängen
  • der Plissee Point-Fix liegt flach am Rahmen
  • das Plissee liegt vor der Scheibe
  • Befestigungfestigung ohne Bohren
  • Bei Glasleistentiefe 8mm – 35mm
  • Tiefe der Rahmenkante 15mm – 19mm
  • kompatibel mit Vs2 – Anlagen
  • Fensterflügel muss sich öffnen lassen
  • erhältlich für Cosiflor, INLINE und AUSTINA

Wir bieten Ihnen für Ihr Plissee die Montage mit vier verschiedenen Befestigungsarten an. Welches die für Ihr Fenster richtige Befestigungsart ist, entscheidet sich nach den örtlichen Gegebenheiten. Bei Montage per Spannschuh als klassische Montageart wird dieser mit einer kleinen Schraube in der Glasleiste befestigt. Hierbei ist es nicht wichtig, ob es sich um eine feststehendes Fenster handelt oder eines zum Öffnen. Montagearten zum Einhängen oder Festklemmen bedingen, dass sich das Fenster öffnen lässt. Detalliertere Informationen – auch im Vergeich der Befestigungsarten – möchten wir Ihnen an dieser Stelle geben.

Spannschuh

  • dezenteste Art der Befestigung
  • wird in der Glasleiste montiert
  • Plissee liegt in der Glasleiste
  • Befestigung durch Schrauben
  • bei Glasleistentiefe 15mm – 35mm
  • keine Beschränkung durch Rahmentiefe
  • kompatibel mit  VS1-, VS2- und F1-Anlagen
  • auch für feststehende Fensterelemente geeignet
  • erhältlich für Cosiflor, INLINE und AUSTINA

Plissee Point-Fix

  • optisch dezent zum Einhängen
  • der Plissee Point-Fix liegt flach am Rahmen
  • das Plissee liegt vor der Scheibe
  • Befestigungfestigung ohne Bohren
  • Bei Glasleistentiefe 8mm – 35mm
  • Tiefe der Rahmenkante 15mm – 19mm
  • kompatibel mit Vs2 – Anlagen
  • Fensterflügel muss sich öffnen lassen
  • erhältlich für Cosiflor, INLINE und AUSTINA

Winkel

  • unabhängige Befestigung
  • wird auf den Rahmen montiert
  • Plissee liegt auf dem Rahmen
  • Befestigung durch Schrauben
  • keine Beschränkung durch Glasleistentiefe
  • keine Beschränkung durch Rahmenkante
  • kompatibel mit  VS1-, VS2- und F1-Anlagen
  • auch für feststehende Fensterelemente geeignet
  • erhältlich für Cosiflor und INLINE

Klemmträger

  • wird an den Fensterflügel geklemmt
  • wird auf den Rahmen montiert
  • Plissee liegt auf dem Rahmen
  • Befestigung ohne Bohren
  • keine Beschränkung durch Glasleistentiefe
  • Tiefe der Rahmenkante 5 mm – 20 mm
  • kompatibel mit  VS1-, VS2- und F1-Anlagen
  • Fensterflügel muss sich öffnen lassen
  • erhältlich für Cosiflor, INLINE und AUSTINA

Wenn Sie sich für ein Plissee als Fensterdekoration entscheiden, so stellt sich früher oder später die Frage nach der Befestigung. Wir bieten 4 verschiedene Befestigungsarten an. Welche davon die Richtige für Ihr Fenster ist hängt von mehreren Faktoren ab.

Da ist die Frage, ob das Plissee angeschraubt werden soll oder eine Befestigung ohne Schrauben bevorzugt wird. Bei unseren Plissee-Befestigungen ohne Bohren ist Voraussetzung, dass der Fensterflügel geöffnet werden kann. Desweiteren können optische Aspekte eine Rolle spielen.

Am dezentesten befestigen Sie das Plissee mittels Spannschuh. Hier wird das Plissee  in der Glasleiste montiert und nimmt sich somit dezent zurück. Einen fast ähnlichen Effekt erzielen Sie bei der Montage mit unserem Plissee Point-Fix (ohne bohren). Hier wird der Point-Fix in den Fensterflügel eingehängt und liegt ganz flach am Fensterrahmen an. Das Plissee befindet sich bei dieser Befestigungsart, ähnlich wie beim Spannschuh, innerhalb der Glasleisten, allerdings mit ca. 1 cm mehr Abstand zur Glasscheibe.

Bei der Montage mittels Klemmträger oder Winkel liegt das Plissee vor dem Rahmen und Sie haben die Möglichkeit das Plissee so zu konfigurieren, dass es in Breite und Höhe Grösser ist wie die zu bedeckende Glasscheibe. Damit würde der vermehrte Lichteinfall durch die Position vor dem Rahmen wieder ausgeglichen. Bitte denken Sie daran, dass Sie in der Breite Maximal bis zum Fenstergriff messen, damit dieser frei bleibt.

zu den Messanleitungen

Winkel

  • unabhängige Befestigung
  • wird auf den Rahmen montiert
  • Plissee liegt auf dem Rahmen
  • Befestigung durch Schrauben
  • keine Beschränkung durch Glasleistentiefe
  • keine Beschränkung durch Rahmenkante
  • kompatibel mit  VS1-, VS2- und F1-Anlagen
  • auch für feststehende Fensterelemente geeignet
  • erhältlich für Cosiflor und INLINE

Klemmträger

  • wird an den Fensterflügel geklemmt
  • wird auf den Rahmen montiert
  • Plissee liegt auf dem Rahmen
  • Befestigung ohne Bohren
  • keine Beschränkung durch Glasleistentiefe
  • Tiefe der Rahmenkante 5 mm – 20 mm
  • kompatibel mit  VS1-, VS2- und F1-Anlagen
  • Fensterflügel muss sich öffnen lassen
  • erhältlich für Cosiflor, INLINE und AUSTINA

Wenn Sie sich für ein Plissee als Fensterdekoration entscheiden, so stellt sich früher oder später die Frage nach der Befestigung. Wir bieten 4 verschiedene Befestigungsarten an. Welche davon die Richtige für Ihr Fenster ist hängt von mehreren Faktoren ab.

Da ist die Frage, ob das Plissee angeschraubt werden soll oder eine Befestigung ohne Schrauben bevorzugt wird. Bei unseren Plissee-Befestigungen ohne Bohren ist Voraussetzung, dass der Fensterflügel geöffnet werden kann. Desweiteren können optische Aspekte eine Rolle spielen.

Am dezentesten befestigen Sie das Plissee mittels Spannschuh. Hier wird das Plissee  in der Glasleiste montiert und nimmt sich somit dezent zurück. Einen fast ähnlichen Effekt erzielen Sie bei der Montage mit unserem Plissee Point-Fix (ohne bohren). Hier wird der Point-Fix in den Fensterflügel eingehängt und liegt ganz flach am Fensterrahmen an. Das Plissee befindet sich bei dieser Befestigungsart, ähnlich wie beim Spannschuh, innerhalb der Glasleisten, allerdings mit ca. 1 cm mehr Abstand zur Glasscheibe.

Bei der Montage mittels Klemmträger oder Winkel liegt das Plissee vor dem Rahmen und Sie haben die Möglichkeit das Plissee so zu konfigurieren, dass es in Breite und Höhe Grösser ist wie die zu bedeckende Glasscheibe. Damit würde der vermehrte Lichteinfall durch die Position vor dem Rahmen wieder ausgeglichen. Bitte denken Sie daran, dass Sie in der Breite Maximal bis zum Fenstergriff messen, damit dieser frei bleibt.

zu den Messanleitungen

Befestigungsarten auf einen Blick: